IT | DE

Wandern im Trentino: Der Herbst nähert sich!

Wandern Trentino

Gemütliche Wanderung durch das Valsugana-Tal

Keine Frage, das Wandern im Trentino ist einfach phänomenal!

Eines steht fest: Wer sich für ein Hotel im Trentino entscheidet, der sollte mindestens einmal zum Wandern im Trentino aufbrechen. Besonders im Herbst, wenn die Natur sich in allen Nuancen der rot-orange-gelben Farbpalette zeigt, ist das Wandern im Trentino ein wahrer Augenschmaus; aber nicht nur! Das Wandern im Trentino tut Körper, Geist und Seele gut, es wirkt belebend und ist hier zwischen intakter Natur und malerischen Orten einfach nur herrlich. Unser Wandertipp: Von Levico Terme nach Pergine wandern. Das Trentino, ganz besonders das Valsugana-Tal, ist für seine wunderbaren Spazier- und Wanderwege bekannt und einer davon ist die Via Claudia Augusta, auf der wir heute ein stückweit wandern. Von Levico Terme geht es zunächst über Asphalt, danach auf einem Waldweg in Richtung Biotop Pize. Von „Visitainer“ wandern wir in Richtung Ischia und Pozza und schließlich ins Örtchen Masetti am Caldonazzosee. Hoch geht es beim Wandern im Trentino nun auf den Schlossberg und über Stufen wieder hinab. Die Via Giuglielmi führt uns weiter zur Via Maier und schließlich ins Zentrum von Pergine, wo wir unsere Tour auf dem Rathausplatz beenden. Zurück geht es am besten per Zug. Dauer der Wanderung: etwa 2,5 h

Facebook
Twitter
Google+
Youtube
Instagram
Webcam
Auszeichnungen
TrustYou
Schnellanfrage
zurück top
Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
ok